Junge aus dem Waisenhaus

Spenden

In Haiti ist das öffentliche Schulsystem unterentwickelt. Nichtstaatliche Organisationen tragen die Hauptlast zur Minderung dieses Notstands. Eine finanzielle Unterstützung dieser Schulen durch Staat oder Kommune ist sehr gering. Die Schulträger stehen daher vor dem Dauerproblem, nicht nur die Schulbauten, Schulküchen, Schulgärten, Lehr- und Lernmittel zu finanzieren, sondern insbesondere auch einen akzeptablen Unterricht der Lehrerinnen und Lehrer  zu sichern. Vergleichsweise gut versorgt sind die Schulen, die von ausländischen Organisationen dauerhaft und kräftig unterstützt werden, und solche,
in denen die Eltern sehr hohes Schulgeld bezahlen können.
Keines von beiden betrifft die große Mehrheit der Schulen, erst recht nicht der vielen Landschulen.

Sie werden gegründet im Bewusstsein, dass die Schulbildung für alle gesichert werden muss, auch wenn die finanziellen Verhältnisse und die Unterrichtsbedingungen noch so dürftig sind. „Hilf dir selbst, dann helfen dir – vielleicht - auch andere.“

Werden Sie Pate

Ihre Hilfe wird gebraucht.


Helfen Sie Kindern und Familien bei der Finanzierung von Schulgebühren und Nahrungsmitteln.

Unsere Patenkinder
Mitglied werden
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK